Herbstfreizeit der Schwimmgruppe Hagen im wunderschönen Grömitz.

Gut gelaunt begaben sich 51 Teilnehmer der Schwimmgruppe wie jedes Jahr in die Herbstfreizeit für eine Woche auf die Fahrt nach Grömitz an der Ostsee. Wir fuhren mit drei Bullis und neun PKWs. Die Strecke führte über die A1 Osnabrück Bremen bis zur Raststätte Ostetal. Dort wurden wir mit Frikadellen von Heidi und Getränken versorgt. Nach der Pause von ca. einer Stunde setzten wir unsere Fahrt über Hamburg, Lübeck nach Grömitz fort. Zielankunft ca. 16:15 Uhr. Die Wohnanlage war vom CVJM. Sie wurde 1998 umgebaut, sprich modernisiert. Abends traf man sich zu einer Teambesprechung, was in den nächsten Tagen für Programmpunkte auf dem Plan standen.

Samstagabend: Strandspaziergang. Der Strand war nur wenige Minuten von der Unterkunft entfernt.

Sonntag: Morgens, Gottesdienst in der St. Bonifatius Kirche oder eine Ortserkundung. Nachmittags Fahrt nach Neustadt in Schleswig-Holstein. Strand Neustadt mit maritimen Flair und kulturellen Angeboten. Liegt direkt an der Lübecker Bucht. Es ist ein beliebter Anlaufpunkt für junge und aktive Menschen. Das Zentrum des Hafenstädtchens grenzt beinahe direkt ans Meer und lockt vor allem mit Vielfalt und Weltoffenheit. Von der Innenstadt und dem Hafen gelangt man zum Jungfernstieg direkt ins Badeparadies. Abends wurden Lose für den Nussknacker Markt gedreht. Sogar Jürgen, der fast alles mit einer Hand bewältigt, half mit beim Lose drehen. Alle waren sehr erstaunt, das hätte man ihm nicht zugetraut.

Weiterlesen: Herbstfreizeit der Schwimmgruppe Hagen im wunderschönen Grömitz.

Lemmer - äh, Stavoren 2017

Es begab sich zu jener Zeit im September 2017, dass sich eine bunt gemischte Truppe von netten Menschen auf den Weg nach Lemmer begab, um das jährliche Segelwochenende zu begehen. Der sichere Hafen von Lemmer stellte sich als hoffnungslos heraus, da man vergeblich auf die Dageraad wartete. Captain Kiki überschaute die Lage sofort und lotste die Truppe nach Stavoren - dies stand nämlich so im Vertrag. Bernhard hielt dies zunächst für Seemannsgarn, musste sich jedoch von der Schriftführerin eines Besseren belehren lassen. Die erste Nacht an Bord animierte zu netten Gesprächen, Spielen und Tanzeinlagen. Nach dem morgendlichen Frühstück hissten wir die Segel, mussten allerdings feststellen, dass Flaute herrschte. Der Skipper Alex hatte jegliches Wetter für uns bestellt - Sonne, Wolken, Regen, Gewitter; Wind hatte er jedoch wohl vergessen! Die Besatzung versüßte sich die Regenpause(n) mit Kaffee, Kuchen und Obst. Wir steuerten dann letztlich doch noch den Hafen von Lemmer an.

Weiterlesen: Lemmer - äh, Stavoren 2017

Mitgliederversammlung 2017 des Vereins zur Förderung behinderter Menschen Hagen a.T.W. e.V.

Am 18.03.2017 fand die Mitgliederversammlung des VFB im Saal der Gaststätte Zum Forellental in Hagen a.T.W. mit einer regen Teilnahme der Mitglieder und Gäste statt.

Der erste Vorsitzende Bernhard Koch eröffnete die diesjährige Versammlung beginnend mit einer Gedenkminute für die verstorbenen Vereinsmitglieder und begrüßte anschließend mit Begeisterung und großer Freude die Mitglieder und Gäste herzlich. Als Gäste der Gemeinde Hagen a.T.W. waren in diesem Jahr der Bürgermeister Peter Gausmann mit seiner Ehefrau sowie Hermann Buller anwesend. Darüberhinaus konnten wir Martin Frauenheim begrüßen.

Weiterlesen: Mitgliederversammlung 2017 des Vereins zur Förderung behinderter Menschen Hagen a.T.W. e.V.

Aktiv-Team feiert 10-jähriges Jubiläum!

Am Anfang des Jahres 2007 wurde das Aktiv-Team gegründet und ist im Jahr 2017 zehn Jahre alt geworden.

Das musste natürlich gefeiert werden. Am 26. August trafen sich Mitglieder, Eltern, Freunde und Unterstützer des Aktiv-Teams zu einem gemeinsamen Grillfest am Gustav-Görsmann-Haus in Gellenbeck. Bei guten Wetter und angenehmer Atmosphäre wurde lecker gegessen, getrunken, Erinnerungen ausgetauscht und auch das allseits bekannte Kub-Spiel gespielt. Um einen kleinen Einblick in das Gruppengeschehen zu geben, wurden Plakate mit Fotos aus 10 Jahren Aktiv-Team gestaltet.

Weiterlesen: Aktiv-Team feiert 10-jähriges Jubiläum!

Bericht über die Herbstfreizeit der Schwimmgruppe Hagen vom 8.-15.10 2016 in Bad Homburg

Am 8.10. begaben sich gut gelaunte ca. 50 Teilnehmer auf die Fahrt nach Bad Homburg. Abfahrt war um 12:00 Uhr von der Kirche in Gellenbeck. Die Fahrzeit betrug 3 ½ Stunden mit einer ½ Stunde Pause. In der selbstgemachte Frikadellen und Getränke gereicht wurden. Ankunft im Jugendgästehaus war 16:15 Uhr die Zimmerbelegung war ähnlich wie im Vorjahr. Nach Ankunft gab es Kaffee und Kuchen.

Die Stadt Bad Homburg liegt nördlich von Frankfurt am Main. Das thronende Schloss der Stadt fällt sofort ins Auge. Es ist das Wahrzeichen der 1200 Jahre alten Residenzstadt. Die liebevollen gemütlichen Restaurants, Cafes und Fachwerkbauten verleihen der Stadt ein besonderes Ambiente und laden zum Verweilen ein.

Weiterlesen: Bericht über die Herbstfreizeit der Schwimmgruppe Hagen vom 8.-15.10 2016 in Bad Homburg